CDs


Vier Dutzend CD-Produktionen hat die Deutsche Kammerakademie Neuss bisher unter verschiedenen Dirigenten und für verschiedene Labels eingespielt: Firmen wie cpo und Capriccio verpflichten die Deutsche Kammerakademie seit Langem, wenn es um die Aufnahme von Meisterwerken geht, die durch eine Laune des Schicksals oder durch schlichte Nachlässigkeit vergessen wurden: Carl Heinrich Grauns Oper „Montezuma“ oder die Symphonien von Luigi Boccherini und Michael Haydn sind hier ebenso zu nennen wie Heinrich Kaminskis Werk für Streichorchester, dessen Aufnahme eine ganz ähnliche Resonanz ausgelöst hat wie die Produktion sämtlicher Orgelkonzerte von Georg Friedrich Händel, die Matthias Kirschnereit und die dkn auf drei CDs in einer „modernen“ Version interpretiert haben: „Werke wie Aufführungen sind hoch virtuos, witzig, expressiv und emotional berührend,“ schwärmte der ORF. Dank der Jubiläumsstiftung der Sparkasse konnten in Kooperation mit dem Deutschlandfunk auch die letzten Symphonien von Michael Haydn eingespielt werden, die bislang noch zum Abschluss des langjährigen Projektes fehlten.

Eine detaillierte Diskografie der Deutschen Kammerakademie Neuss als PDF-Datei finden Sie hier:
Diskografie-dkn.pdf.

CDs können Sie u.a. im jpc-online-Shop oder direkt bei den Konzerten der Deutschen Kammerakademie Neuss erwerben.

Zum Shop…