Martha Windhagauer

Martha Windhagauer

Martha Windhagauer

Martha Windhagauer, geboren 1989 in Nürnberg, erhielt mit 9 Jahren ihren ersten Geigenunterricht. Seit dem Wintersemester 2011 absolviert sie ein Violastudium in Salzburg bei Prof. Peter Langgartner, 2012 wechselte sie zu Prof. Thomas Riebl. Meisterkurse machte sie bei Christian Sikorski, Hartmut Rohde.

Sie war Mitglied u.a. folgender Orchester: Bayerisches Landesjugendorchester, Bundesjugendorchester, Junges Tonkünstler Orchester, Junge Philharmonie Salzburg, Junge Deutsche Philharmonie, Schleswig Holstein Musik Festival Orchester.

Tourneen innerhalb Europas unternahm sie mit namenhaften Dirigenten wie Andrey Boreyko, Mariss Jansons, Marc Piollet, Werner Andreas Albert, Pietari Inkinen u.v.m.

Neben solistischen Auftritten mit dem Bamberger Kammerorchester war sie 2012 Stipendiatin der Orff Akademie des Münchner Rundfunkorchesters.

Im selben Jahr war sie Finalistin beim Lionel Tertis Violawettbewerb am Mozarteum Salzburg. Seit Januar 2013 ist sie Substitutin im Mozarteum Orchester Salzburg und seit Mai 2013 Stipendiatin der Villa Musica Rheinland Pfalz.

Mit Beginn des Jahres 2014 ist Martha Windhagauer Stipendiatin der Deutschen Kammerakademie Neuss. Wir begrüßen sie sehr herzlich und wünschen ihr viel Erfolg!