Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gastspiel bei den Gezeitenkonzerten

3. Juli, 20:00

„Mostly Mozart“ und ein barock anmutendes Strawinsky-Konzert bringen Matthias Kirschnereit und die Kammerakademie Neuss unter der Leitung von Frank Beermann in die Norder Ludgerikirche. Daneben rückt auch das dortige Prunkstück ins Rampenlicht: Anlässlich des Arp-Schnitger-Jubiläums erklingt in diesem Gezeitenkonzert Ostfrieslands größte und bedeutendste Orgel, an der die Ludgeri-Kantoren Agnes Luchterhandt und Thiemo Janssen ihre Bearbeitung von Mozarts „Andante mit Variationen“ spielen.

Strawinsky hat sein Es-Dur-Konzert „Dumbarton Oaks“ hörbar angelehnt an die Brandenburgischen Konzerte und verbindet barocke Formensprache mit Gershwin-artigen Melodien und stampfenden Rhythmen. Einen ähnlich heiteren Charakter hat Mozarts Klavierkonzert Nr. 21. In strahlendem C-Dur gehalten, glänzt es mit seinem spielfreudigen Solopart, heiterer Melodik sowie einer majestätischen Orchestrierung. Sein zweiter Satz erlangte als Titelmusik des schwedischen Films „Elvira Madigan“ eine ungeheure Popularität. Zum Abschluss erklingt Mozarts beliebte „Prager Sinfonie“. Sie ist zwischen „Don Giovanni“ und „Figaro“ entstanden und offenbart mit ihrer Eleganz und ihrem dramatisch-opernhaften Duktus eine spürbare Nähe zu diesen beiden Werken.


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Andante mit Variationen in G-Dur KV 501 (Bearbeitung für Orgel von
Agnes Luchterhandt) gespielt auf der Arp-Schnitger-Orgel

Igor Strawinsky (1882-1971)
Konzert in Es-Dur für Kammerorchester „Dumbarton Oaks“

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur KV 467

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie in D-Dur KV 504 „Prager Sinfonie“

 

Frank Beermann | Musikalische Leitung

Matthias Kirschnereit | Klavier

Agnes Luchterhandt & Thiemo Janssen | Orgel

 

Gastspiel im Rahmen der „Gezeitenkonzerte“

 

Tickets

Details

Datum:
3. Juli
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ludgerikirche Norden
Am Markt 37
Norden, 26506